Neue Corona-Regeln ab 02. November 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

das hessische Corona-Kabinett hat am 29.10.2020 weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie vereinbart.

Hier ein Auszug:
Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören:
… der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen
Freizeit- und Amateursport ist untersagt, es sei denn er wird alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ausgeübt. …
Restaurants, Gaststätten sowie Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen werden geschlossen. Davon ausgenommen sind Kantinen und Mensen und die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause.

Für unseren Kanu-Verein bedeutet dies ab 02. November 2020:

  • die Umkleide und Sanitärräume sowie die Gaststätte sind geschlossen
  • alle Vereins- und Individualtrainings sowie Kurse sind verboten
  • die Ausübung des Individual-Paddelsports ist zugelassen (allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand)
  • die Nutzung von Privat- oder Vereinsmaterial ist unter Beachtung obiger Maßnahmen zulässig

Alle anderen Maßnahmen von Bund, Land und Kommune gelten weiterhin, auch die besonderen Regelungen für Frankfurt gilt es zu beachten. Ende der Maßnahmen: vorerst Ende November 2020.
Informationen mit ausführlichen Angaben zu Kontaktbeschränkungen findet ihr unter folgenden Links (abgerufen 30.10.2020):

Bund: https://www.bundesregierung.de/breg-de (Download Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie)
Land Hessen: https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/neue-corona-massnahmen-beschlossen
Stadt Frankfurt: https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/hauptamt-und-stadtmarketing/buergerbuero-und-ehrenamt/coronavirus–fragen-und-antworten

Wir appellieren an alle unsere Mitglieder, besonnen zu handeln und die Maßnahmen einzuhalten. Es handelt sich zunächst um einen Zeitraum von ca. vier Wochen, das werden wir schon überstehen. Sobald sich die Sachlage ändert, werden wir euch informieren.

Ansonsten bleibt uns allen nur zu wünschen: BLEIBT GESUND!

Der Vorstand FKV

 

Schreibe einen Kommentar